Großenbach (Hünfeld)

Großenbach liegt im Biosphärenreservat Rhön und im Naturpark Hessische Rhön. Der Ort befindet sich 2,8 km nordöstlich der Hünfelder Kernstadt am Haune-Zufluss Hasel; die Kreisstadt Fulda liegt 17 km südsüdwestlich. Südlich der Ortschaft erhebt sich der Rößberg.

Geschichte

Erstmals urkundlich erwähnt wird das Dorf im Jahr 1000 als Gruzebach im Urbar des Klosters Fulda.

Die heutige Kirche wurde von 1838 bis 1840 erbaut. Der romanische Kirchturm stammt aus dem 11. Jahrhundert.

Am 31. Dezember 1971 wurde die bis dahin selbständige Gemeinde in die Stadt Hünfeld eingegliedert.

Verkehr

Nordwestlich vorbei an Großenbach verläuft jenseits der Hasel die von Rasdorf kommende und nach Hünfeld führende Bundesstraße 84, mit welcher der Ort durch die Kreisstraße 31 verbunden ist; diesseits der Hasel verläuft parallel zur B 84 die K 122 nach Hünfeld. Den öffentlichen Personennahverkehr stellt die Lokale Nahverkehrsgesellschaft Fulda mit den Buslinien 76 und 87 sicher.

Quelle: wikipedia.de